in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e.V.

Sie sind hier

Startseite
Ort: 
Berlin
Datum: 
Mittwoch, 10. Mai 2017
Beschreibung: 

Thema: Verpacken von Biostoffen und Sicherheitstechnische Standards für BSL3-Labore
Für Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen ab der Schutzstufe 3 (Biosafety Level 3, BSL-3) fordert die Biostoffverordnung eine fachkundige Person pro Institution. Die geforderte Weiterbildung in der Fachkunde kann durch die Teilnahme an der BSL-3 Workshop-Reihe nachgewiesen werden. Erfahrung im BSL-3-Labor wird vorausgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik Lehre/Weiterbildung.

Kontakt: Dr. Jens Bohne, Institut für Virologie MHH. E-Mail: bohne.jens@mh-hannover.de