in Kooperation mit der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e.V.

Sie sind hier

Startseite

Mit dem Ziel, die Prozesse und Strukturen der gesundheitlichen Versorgung stärker auf die Interessen, Bedürfnisse und Wünsche des individuellen Krebs-Patienten auszurichten, hat die Deutsche Krebshilfe die Einrichtung eines Förderungsschwerpunktprogrammes 'Patientenorientierung' beschlossen. Damit soll dem erheblichen
Forschungs- und Entwicklungsbedarf in diesem Bereich entsprochen werden.

Es können Projekte beantragt werden, die sich mit einem oder mehreren der folgenden Themen befassen:

  • Evaluation von Maßnahmen zur Verbesserung der kommunikativen Kompetenz der Leistungserbringer
  • Patientenkompetenz bezüglich Erkrankung und Versorgung
  • Partizipative Entscheidungsfindung


Das Antrags-/Begutachtungsverfahren ist mehrstufig. Die Abgabefrist für Absichtserklärungen ist der 29.05.2017, 13.00 Uhr.

Ausführliche Informationen zur Ausschreibung und zum Antrags-/Begutachtungsverfahren des Förderungsschwerpunktprogramms stehen auf der Homepage der Deutschen Krebshilfe nun zum Download bereit (https://www.krebshilfe.de/forschen/foerderung/ausschreibungen).

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:
Herr Niklas Wiegand

Referent Förderung
Tel: +49 228 72990-205
Fax: +49 228 72990-11
E-Mail: Wiegand@krebshilfe.de
Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
www.krebshilfe.de